Markus Baersch

Software · Beratung · Lösungen

Suche im Blog

Sign In

Monday, 01 August 2011

(Schnief): Yahoo stellt Suchergebnisse auf Bing um

Ab Mittwoch geht es los: Yahoo stellt die organischen Treffer vollständig auf Bing um. Keine unterschiedlichen Rankings mehr; ein Algo weniger. Bedeutet: Wer gute Rankings bei Yahoo, aber schlechte bei Bing für seine trafficbringenden Keywords hat, kann sich auf einen leichten Rückgang der Besucher von dort einstellen. Das ist je nach Einzelschicksal sicher nicht ganz irrelevant; dennoch sollte sich der "Schaden" angesichts der (derzeitigen) Marktanteile bei den meisten Sites deutlich in Grenzen halten. Und auf der anderen Seite gibt es dann auch ein paar Gewinner. Zudem kann es niemanden wirklich unvorbereitet treffen, der sich auch nur ansatzweise um Besucher durch organische Rankings schert. Dennoch ist die Endgültigkeit und - leider nicht ganz unwahre - Formulierung des knappen Abgesangs, der gerade von Yahoo in´s Postfach flatterte, irgendwie beklemmend:

"wir möchten Sie heute darüber informieren, dass die algorithmischen Suchergebnisse auf Yahoo! (also die Suchergebnisse im Hauptteil der Yahoo! Suche, auch Index oder organische Suchergebnisse genannt) in Kürze von Microsoft bereitgestellt werden. Dies ist ein bedeutender Schritt im Rahmen der Yahoo! und Microsoft Search Alliance und bringt uns unserem Ziel näher, die Relevanz der algorithmischen Suchergebnisse auf Yahoo! weltweit weiter zu verbessern.

Die Umstellung der algorithmischen Suchergebnisse von Yahoo! auf Bing wird am 3. August 2011 für die Yahoo! Suche in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien beginnen.

Es ist keine Initiative Ihrerseits erforderlich – Sie sollten sich jedoch auf diese Änderung vorbereiten, wenn algorithmische Suchergebnisse Nutzer auf Ihre Website bringen:

  • Vergleichen Sie Ihr Ranking in den algorithmischen Suchergebnissen auf Yahoo! und Bing in bezug auf die Suchbegriffe, die für Ihr Unternehmen relevant sind, um potentielle Auswirkungen auf Ihren Traffic und Ihren Abverkauf zu erkennen.
  • Passen Sie Ihre kommerziellen Search Marketing-Kampagnen gegebenenfalls an, um gegebenenfalls Veränderungen in den algorithmischen Suchergebnissen zu kompensieren.
  • Überprüfen Sie die Bing Webmaster Tools und optimieren Sie Ihre Webseite für den Bing Crawler, um sicherzustellen, dass Ihre Website in den algorithmischen Suchergebnissen von Yahoo! und Bing gut platziert wird.

Beachten Sie bitte, dass Yahoo! die kommerziellen Suchergebnisse NOCH NICHT umstellt. Sie sollten weiterhin Ihr Yahoo! Search Marketing Konto wie üblich verwalten. Wir werden Sie rechtzeitig vor der Umstellung der kommerziellen Suchergebnisse in Ihrem Markt informieren, um einen reibungslosen Ablauf vorzubereiten."

Auf jeden Fall hat mein "Yahooooohuhooooo"-Klingelton, der mir schon so manch verwirrten Blick bei (Google-)Veranstaltungen eingebracht hat, ab sofort für meine Ohren einen nostalgischen Nachhall. Ein Grund mehr, ihn nicht zu wechseln... ;)

#