Markus Baersch

Software · Beratung · Lösungen

Suche im Blog

Sign In

Wednesday, 12 March 2008

Kostenloses eBook zum Internetrecht als PDF

Datenschutz, eigener Online-Shops, Web 2.0 - Funktionen, Suchmaschinenoptimierung und Online-Marketing... alles Dinge, mit denen im Web oft sehr laienhaft umgegangen wird. Nicht nur bei Dauerbrennern wie der Betrieb "rechtssicherer Shops" oder derzeit aktuelle Themen wie die Verwendung fremder Markenbezeichnungen in Metatags oder als bezahlte Suchbegriffe bei Google AdWords ist ständig Bewegung in der Rechtsprechung. Umso besser, wenn man ein Nachschlagewerk zur Hand hat, dass im Zweifelsfall möglichst aktuelle Informationen und Anwendungsbeispiele liefern kann. Ein im Web erhältliches kostenloses eBook dreht sich um mehr oder weniger alle Bereiche des Internetrechts, so z. B. auch dem Domainhandel, in abgeschlossenen Kapiteln. Der Autor Prof. Dr. Thomas Hoeren ist als Direktor des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Uni Münster sicherlich nicht die schlechteste Adresse, wenn es um Informationen zum Internetrecht geht...

Kostenlos herunterladen und lesen ist ausdrücklich erlaubt, einer Spende für die Kaffekasse des Instituts ist man aber lt. Deckblatt nicht abgeneigt. Noch praktischer als der kostenlose Download des eBooks ist es zudem, dass die "online-Ausgabe" häufig aktualisiert wird und bei der Lektüre der neuesten Fassung vom Server unter http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/materialien/Skript/ bestmöglich davor schützt, sich auf veraltete Informationen zu stützen - abgesehen natürlich von der Konsultation eines Fachmanns (was im Einzelfall so oder so immer die bessere Alternative zum Selbststudium ist).

#